CLEFT-KINDER-OPERATIONS-PATENSCHAFT
Name: PRINCE P.
Alter, Geschlecht:  1, 
Land: Indien
Erstbehandlung: leicht

PRINCE P.

Die Spaltenbildung des Gesichts und des Kiefers gehören zu den häufigsten menschlichen Gesichtsmissbildungen überhaupt. In Indien wird die Häufigkeit (Inzidenz) des Auftretens von Lippen-Kiefer-Gaumen-Spalten auf etwa 1 pro 370 Geburten geschätzt. Somit werden jedes Jahr 35'000 Kinder geboren, die unter den Folgen dieser schrecklichen Missbildung zu leiden haben.


Neben der sozialen Ausgrenzung durch die Umwelt, sind Cleft-Kinder verschiedensten Hindernissen ausgesetzt. Dies zeigt sich bereits im Säuglingsalter: Bedingt durch die Spalte entsteht eine Verbindung zwischen Mund- und Nasenraum, die es ihnen nicht erlaubt, an der Mutterbrust zu saugen. Desweiteren ist die spätere Nahrungsaufnahme nur erschwert möglich, da das Essen beim Schlucken über die Nase wieder ausgestossen wird. Gleichsam gehen viele Gesichtsmissbildungen mit sprachlichen Störungen und einer eingeschränkten Gesichtsmimik einher, sodass das Lächeln zu einer schrecklichen Grimasse wird.


Ihre Unterstützung kann das Leben dieser Kinder und ihrer Familien einschneidend verändern! Mit Ihrer Hilfe finanzieren Sie die erste Operation sowie die damit einhergehende Nachbehandlung.


Klicken Sie einfach auf das Foto, wenn Sie Operationspate/-in dieses Kindes werden möchten. Oder wählen Sie ein anderes hilfsbedürftiges Kind aus.


Dieses Kind wählen Anderes Kind suchen